Alle Artikel von Andreas Schöffmann

Über Andreas Schöffmann

Andreas Schöffmann arbeitet und promoviert an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Nach einem Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien mit der Fächerkombination Deutsch, Geschichte, Philosophie/Ethik, Medienpädagogik sowie des Magister Artiums in Neuerer Deutschen Literatur befasst er sich mit der Frage nach einem kompetenten Umgang mit Computerspielen als Teil der Werteerziehung. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Forschungsstelle Werteerziehung und Lehrerbildung: http://www.wul.germanistik.uni-muenchen.de/personen/mitarbeiter/schoeffmann_andreas/index.html

Selbst- und Fremdbestimmung in Mass Effect

Shepard, Legion, Tali von

Andreas Schöffmann

Mit evolutionärer Gewissheit erschafft jede intelligente und bewusst­seins­fähige Spezies der Galaxie an einem gewissen Punkt ihrer Entwicklung eine künstliche Intelligenz, die ihr dienen und ihre Möglichkeiten erweitern soll. Diese Intelligenz emanzipiert sich [...]

Dear Alice, …

Dear Alice - Schnitt von

Andreas Schöffmann

Handlungsunfähigkeit als Gestaltungsform in Computerspielen Warum fallen manche Dinge erst dann auf, wenn sie nicht mehr da sind? Weil wir sie als grundlegenden Bestandteil eines bestimmten Kontextes wahrnehmen und somit als selbstverständlich [...]

Mit „Guerilla-Didaktik“ gegen den „Krieg in den Köpfen“

Guerilla-Didaktiker von

Andreas Schöffmann

Abstract:  Die öffentliche Diskussion über Jugendliche und Computerspiel wird in Deutschland immer noch von Kampfbegriffen wie 'Killer­spiel' dominiert, was die didaktische Verwendung von Computerspielen bereits vor der konkreten Umsetzung und Aufbereitung für [...]

Protostar – war on the frontier

Dodel von

Andreas Schöffmann

Rezension zum Klassiker "Protostar" Was für ein Tag... Oh verdammt, es hat das Waffendeck erwischt und ihre Schiffe sind schneller als das unsere. „Kommunikation, stellen Sie Kontakt mit den Angreifern her, wir [...]

Das Böse in Alice

American_McGees_Alice_Cheshire_Cat von

Andreas Schöffmann

Etwas Böses scheint in die carroll’sche Welt eingedrungen zu sein und hat das phantastische Land der Wunder albtraumhaft verzerrt. Eine erwachsene Alice Liddell steht mit einer blutbespritzten Schürze vor einer Grinsekatze, die [...]