Jahresarchiv für 2011

Das Böse in Alice

American_McGees_Alice_Cheshire_Cat von

Andreas Schöffmann

Etwas Böses scheint in die carroll’sche Welt eingedrungen zu sein und hat das phantastische Land der Wunder albtraumhaft verzerrt. Eine erwachsene Alice Liddell steht mit einer blutbespritzten Schürze vor einer Grinsekatze, die [...]

Spielkompetenz

Spielkompetenz von

Marcel Schellong

Abstract: Dieser Text stellt aus theoretischer Perspektive die Frage nach dem Verhältnis von Spiel- und Medienkompetenz insbesondere im Hinblick auf das Medium Computerspiel. Vorweg eine grundsätzliche Annahme: Wer (Frei-)Zeit in Computer­spiel­welten verbringt, [...]

Okamiden (DS) – Okamis kleiner Bruder

Chibi und Kagu von

Franziska Ascher

Okamiden ist das Okami für eine neue Generation. Und das in mehrfacher Hinsicht: Denn mit dem Plattformwechsel von Playstation 2 beziehungsweise Nintendo Wii auf Nintendo DS hat das Spiel auch einen Generationswechsel [...]

Entscheidungszwang und Probehandeln

dragon_age_2_1 von

Tobias Unterhuber

Beobachtungen zur gegenwärtigen Entwicklung im Computerrollenspiel Gerade im Rollenspielsektor lässt sich momentan eine gemeinsame Entwicklung beobachten, die sich sowohl in Titeln der bekannten Firma BioWare als auch in den Produkten kleinerer Firmen [...]

Jeder ist ein Zauberer

WoW: Hexe und Worgenkrieger von

Franziska Ascher

Abstract: Der Gedankensplitter Jeder ist ein Zauberer stellt dar, warum in Rollenspielen die Konzepte Magier bzw. Zauberer mittlerweile auf jede Spiel-Klasse anwendbar sind. Auch unter Rückgriff auf Konzepte wie Exorbitanz, Auserwähltheit und [...]

Okami (Wii): Von Göttern und Menschen

Amaterasu-Artwork (Okami-Artbook, S. 7) von

Franziska Ascher

Aus der Not technischer und finanzieller Beschränkungen heraus schufen die Clover Studios 2008 mit dem an japanischen Bildrollen orientierten Tuschestil von Okami ein nicht allein optisch ungewöhnliches Spiel. Diese Rezension, vorliegend in [...]