Jahresarchiv für 2012

Journey – Der Weg ist das Ziel

Artikelbild von

Franziska Ascher

Abstract: Der vorliegende Text widmet sich den Mechanismen von Journey (PS3, 2012) unter anderem durch Rückgriff auf die Atmosphärentheorie von Gernot Böhme. Ein besonderes Interesse gilt der völligen Abwesenheit von Sprache bei [...]

Dear Alice, …

Dear Alice - Schnitt von

Andreas Schöffmann

Handlungsunfähigkeit als Gestaltungsform in Computerspielen Warum fallen manche Dinge erst dann auf, wenn sie nicht mehr da sind? Weil wir sie als grundlegenden Bestandteil eines bestimmten Kontextes wahrnehmen und somit als selbstverständlich [...]

Empfindsamkeit im Zeitalter des Computerspiels?

dearesther-tob2 von

Tobias Unterhuber

  Dear Esther als Weiterführung des Briefromans Zwar spielt die Verwendung von Briefen als Informationsquelle in vielen Computerspielen eine wichtige Rolle, ist sie doch eine - wohl noch aus der Zeit der [...]

Am Ende des Computerspiels – die Literatur?

esther_ms_artikelbild von

Marcel Schellong

Dan Pinchbecks Dear Esther als Beispiel für beobachtungsabhängige Objektkonstitution des Computerspiels. Was kann Computerspielforschung eigentlich untersuchen? Und aus der Perspektive eines literaturwissenschaftlichen Faches heraus etwas genauer gefragt: Was kann eine literatur­wissenschaftlich aus­gerichtete [...]

Dear Esther – Wer hat die ganzen Kerzen angezündet?

Artikelbild von

Franziska Ascher

„Sag mal ... bin ich eigentlich allein auf dieser Insel?“ Diese leicht besorgte Frage ist durchaus berechtigt, wenn es um Dear Esther geht. Die melancholische Kulisse der äußeren Hebriden, auf denen Dear [...]

Immersion

Artikelbild von

Franziska Ascher

Die Faszinationskraft virtueller Welten Abstract: Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der medialen Theorie der Immersion, in welcher die Wissenschaft die Faszination, die virtuelle Welten auf uns ausüben, zu fassen versucht. Beispiele sind [...]

Anno 2070: Jeder Weltuntergang ist ein neuer Anfang

artikelbild von

Robert Baumgartner

Mit diesen Sätzen beginnt der Prolog von Anno 2070, dem neuesten Titel der „Anno“-Serie von Ubisoft (einer Reihe von Aufbaustrategiespielen). Sie verdienen besondere Aufmerksamkeit, denn sie etablieren in kurzen (Schlagzeilen imitierenden) Sätzen [...]

Heldenkarrieren

Artikelbild von

Franziska Ascher

Der Skyrim-Avatar und sein narratives Potential   „Der Fokus des Rollenspielers ist [...] weniger auf die fiktional modellierte Umwelt als vielmehr auf die von ihm zu steuernde Figur gerichtet.“ (Zumbansen 2008, S. [...]