close

Adrian Froschauer (M.A.) ist Doktorand im Graduiertenkolleg „Traumkulturen“ an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken. Er studierte von 2009 bis 2016 Germanistik und Komparatistik in Saarbrücken. Nach einem Redaktionsvolontariat bei der Tageszeitung „Trierischer Volksfreund“ begann er 2018 seine Promotion zu Darstellungsformen und Funktionen von Traumsequenzen und Traumwelten in Computerspielen. Auf Twitter ist er als @AdrianFrosch unterwegs.

NEUSTE ARTIKEL von Adrian Froschauer

„Sag mal, erzählst du die Geschichte oder ich?“ Erzählerstimmen im Computerspiel: Erscheinungsformen und Funktionen

Dieser Beitrag geht der Frage nach, in welcher Form Computerspiele nar­rative Instanzen einsetzen, die sich an literarischen Erzählern orientieren. Computerspiele brauchen keine Erzähler, um eine Geschichte zu erzählen, aber ihr Einsatz erlaubt spezielle Darstellungsformen und Effekte. Diese sollen herausgearbeitet und kategorisiert werden. Die Analyse mehrerer Beispiele verdeutlicht, warum diese älteste Form des Erzählens auch in einem der neuesten Erzählmedien einen Platz hat.