close

Jonas Frick ist promovierter Germanist und Kulturwissenschaftler. Im September 2020 veröffentlichte er beim Wiener Mandelbaum Verlag das Buch „Politik der Geschwindigkeit“. Schwerpunkte seiner Arbeit bilden unter anderem die Dialektik von Beschleunigung und Stillstand und die Entwicklungs- und Wahrnehmungsgeschichte der Digitalisierung. Persönliche Website: www.jonasfrick.net

NEUSTE ARTIKEL von Jonas Frick

Die Zukunft selbst bestimmen. Politische Simulationen und Gegenkultur

Zu Beginn der 70er-Jahre sollten Simulationsspiele den Demokratisierungsprozess fördern und gleichzeitig aufzeigen, welches emanzipatorische Potenzial Computern enthalten. Dabei ging es nicht nur um den jeweiligen Inhalt, sondern ebenso um die den Simulationen zugeschriebene Kommunikationsform. Der folgende Artikel wirft einen Blick auf das Verhältnis von amerikanischer Gegenkultur, Games, Computern und Eigentumsverhältnissen.