close

Einreichungen

Beitragsvorschläge

PAIDIA veröffentlicht neben Sonderausgaben auch monatlich Beiträge. Hierfür nehmen wir laufend Vorschläge an. Falls Sie einen Beitrag bei uns veröffentlichen möchten, erbitten wir zunächst einen Abstract (max. eine Seite), mit dem Sie uns Ihr Idee kurz vorstellen können. Bitte senden Sie auch dann zunächst einen Abstract, wenn Sie bereits einen vollständigen Text geschrieben haben.

Bitte senden Sie Ihren Abstract an paidia(at)germanistik.uni-muenchen.de

Die Redaktion entscheidet durch ein Peer-Review-Verfahren über die Annahme. Falls wir Ihren Abstract positiv bewerten, wird anschließend unser Redaktionsprozess eingeleitet und mit Ihnen ein Veröffentlichungszeitpunkt abgesprochen.

Vorschläge für Sonderausgaben

Im Schnitte veröffentlicht PAIDIA zwei Sonderausgaben/ Special Issues pro Jahr, die von externen Herausgeber*innen mit Unterstützung der Redaktion betreut werden. Wenn Sie Interesse daran haben, eine Sonderausgabe bei PAIDIA herauszugeben, senden Sie uns bitte eine Skizze (max. zwei Seiten) der geplanten Sonderausgabe, in der Sie Zielrichtung und Forschungsinteresse darlegen.

Bitte senden Sie Ihre Skizze an paidia(at)germanistik.uni-muenchen.de

Nach Eingang entscheidet auch hier die Redaktion in einem Peer-Review-Verfahren über die Annahme. Bei positiver Begutachtung wird in Absprache mit Ihnen ein Zeitslot für die Sonderausgabe im Redaktionsplan vereinbart. Falls Sie zeitliche Präferenzen für den Veröffentlichungszeitraum haben, inkludieren Sie diese bitte bereits in ihrer Skizze.

Hinweis: Da die Herausgeberschaft von Sonderausgaben keinen geringen Arbeitsaufwand beinhaltet und wir zudem unseren Peer-Review-Prozess insbesondere auch für Sonderausgaben aufrecht erhalten wollen, sollten Sie ein Herausgeber*innen-Team aus mindestens zwei Personen sein.